English Version
ANGEBOTE . ORTE

Kunsthaus Apolda Avantgarde und Stadtmuseum Apolda

Bahnhofstraße 41/42,99510 Apolda

Das Kunsthaus Apolda Avantgarde und das Stadtmuseum Apolda präsentieren ständig wechselnde internationale und regionale Ausstellungsprojekte. Dabei wird kontinuierlich das Bauhausthema aufgegriffen.


 

» Internetseite

 

 

Eiermannbau Apolda

Auenstraße, 99510 Apolda

Egon Eiermann gehörte zur zweiten Generation der modernen Architektur. Die Gebäude von ihm aus den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts - vorwiegend Wohnhäuser und Industriebauten - zeigen eine Strömung des Bauens im Geiste der Moderne, abseits vom Monumentalanspruch. Ein solches Industriegebäude befindet sich in der Apoldaer Auenstraße und wurde für die ehemaligen „Total-Werke" errichtet. Für Apolda hat es damit einen deutlichen städtebaulichen Akzent gesetzt. Die Ausstellung: Die Moderne in Thüringen - vom Bauhaus zu Egon Eiermann - zeigt einen umfassenden Querschnitt des Lebenswerkes Egon Eiermanns unter dem Motto „Kontinuität der Moderne", dargestellt auf großformatigen Bildtafeln mit einer Vielzahl von reproduzierten Originaldokumenten.

 

 

» Internetseite

 

 

Rundfahrt "AUF FEININGERS SPUREN ZU DEN QUELLEN SEINER MOTIVE" im Weimarer land

Fremdenverkehrsverband Weimarer Land e. V. , Tel.:  +49 (0) 03644/540676

Der Maler Lyonel Feininger, ein begeisteter Radfahrer, war häufig unterwegs im Weimarer Land. Viele Ideen und Motive seiner Gemälde stammen von diesen Ausflügen. Auf Feiningers Spuren erhält man an den wichtigsten Stationen seiner Schaffenszeit in Weimar und im Weimarer Land, wie u. a. der Bauhaus-Universität Weimar, der Feininger Kirche Gelmeroda oder dem Feininger-Turm in Mellingen, einen ganz anderen Einblick in die Arbeit des Künstlers.

 

Dauer: 6 Stunden inkl. Reisebegleitung

» Internetseite

 

 

Impressum